15a-Vereinbarung zur sprachlichen Frühförderung

Das Erlernen der deutschen Sprache im Kindesalter ist Grundstein für einen erfolgreichen Einstieg in das österreichische Schulwesen. Aus diesem Grund fördert der Bund Projekte, die die frühe Sprachförderung von Kindern im Alter zwischen drei und sechs Jahren zum Ziel haben. 

Der Österreichische Integrationsfonds ist in die Evaluierung der Projekte zur sprachlichen Förderung eingebunden und arbeitet eng mit dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung zusammen.

Weitere Informationen zur sprachlichen Frühförderung finden Sie auf der Webseite des Österreichischen Integrationsfonds: 15a-Vereinbarung zur sprachlichen Frühförderung

Materialien zur Sprachförderung für Kinder finden Sie im Sprachportal